Unser Mühlenviertel

ist ein gastronomischer Betrieb in einer Dorfanlage auf dem Territorium des Internationalen Mühlenmuseums Gifhorn.

Das Mühlenviertel ist eine Idylle wie aus vergangener Zeit. Hier stehen unsere drei niedersächsischen Fachwerkhäuser (») rund um einen Dorfplatz:

  • das Trachtenhaus,
  • das Backhaus
  • und das Brothaus.

An den Platz grenzen die Sanssouci-Mühle, die Roßmühle sowie ein alter Speicher. In der warmen Jahreszeit können sich unsere Gäste auf dem Dorfplatz entspannen. Hier stehen einladende Holzbänke und Mühlsteine als Tische – sowohl auf dem Platz vor der Open-Air-Bühne als auch im Schatten der riesigen alten Linde.

Michael Gorbatschow sagte einst bei seinem Besuch, dass er sich in die Zeit der Gebrüder Grimm zurückversetzt fühlt. Man müsse damit rechnen, dass jeden Moment eine ihrer Märchenfiguren um die Ecke kommt.

Die Mühlenviertel GmbH bewirtschaftet das Mühlenviertel natur- und traditionsbezogen seit April 2015 mit modernsten gastronomischen Standards.